Facebook
Twitter
Youtube

Gold für Kochlehrling

Im „Auhof“ kocht der Staatsmeister

Mario Schmauser begann vor drei Jahren nach einem Praktikum seine gastronomische Laufbahn als Lehrling im „Auhof ... das Wirtshaus“ in Kaprun. Schon nach der ersten harten Wintersaison war sich der Lehrling sicher: „Das ist genau mein Beruf.“ Stets neugierig und bestrebt mit dem Küchenchef neue Kreationen auszuprobieren schaffte der aus Zell am See stammende Lehrling immer wieder hervorragende Platzierungen bei verschiedensten Wettbewerben und diversen Meisterschaften.

Höhepunkt der bisherigen Karriere ist die Goldmedaille bei den Österreichischen Meisterschaften in der Mannschaft, gekrönt vom Meistertitel in der Einzelwertung. Mittlerweile hat Mario auch den Salzburger Meistertitel errungen und seine Lehrabschlussprüfung abgelegt. Bis zur Ableistung seines Wehrdienstes wird der junge Koch im „Auhof ... das Wirtshaus“ mit dem gesamten Küchenteam für köstliche Speisen sorgen, danach wird sich das Talent international weiterentwickeln.
 



Im Bild oben:
„Auhof-Chef“ Gerald Rauter, Mario Schmauser und Chefkoch vom Auhof - Mario Piff.



 




Zurück