Facebook
Twitter
Youtube

Gospelsound in altem Gemäuer

Im Rahmen der diesjährigen Hochkultur gastierten „Gospel meets Vienna“ auf der Burg Kaprun. Über zweihundert Besucher ließen sich von den ersten Minuten von den traditionellen Liedern mitreißen und wurden zwei Stunden lang bestens unterhalten.



Der Tourismusverband ZellamSee-Kaprun organisiert seit einigen Jahren das Hochkultur-Festival. Dabei werden eine Woche lang qualitativ hochwertige Musikprogramme bei freiem Eintritt angeboten. Ein Novum in österreichischen Tourismusdestinationen. Der Bogen spannt sich dabei von Klassik über Volkskultur bis in die Moderne. Im heurigen Jahr wurden erstmals verschiedene Aufführungsorte in Kaprun und Zell am See gewählt  und vom Publikum sehr positiv aufgenommen.

Mehr Bilder >> klick hier<<




 




Zurück